Mai :
Saltimbocca alla Romana mit Tomatenreis

Kulinarischer Wonnemonat!
Der Mai wartet mit einem geradezu Überschwänglichem Angebot an Kräutern, Salaten und Gemüse auf. So etwa der aromatisch kräftige Salbei und der würzige Thymian. Beide Kräuter haben im Mai Saison und verführen uns mit ihrem intensiven Aroma. Deshalb haben wir diese auch in unserem herrlich kräuterfrischen Rezept „Saltimbocca mit Tomatenreis“ verarbeitet. Entdecke die Frühlingsaromen!

Wie man ihn macht ? Schau hier :

Zutaten

für 4 Portionen

Für das Saltimbocca :

8 kleine Kalbsschnitzel
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
8 Salbeiblättchen ( frisch )
8 dünne Scheiben Parmaschinken
Rapsöl zum Braten

Für den Tomatenreis :

300 g Cherrytomaten
1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
40 ml Olivenöl
reichlich frischer Oregano und Thymian
300 g Langkornreis
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Vorbereitung

Schritt Eins :

Die Kalbsschnitzel mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Klarsichtfolie bedecken und mit einer kleinen Pfanne oder einem Stieltopf vorsichtig dünn klopfen ( plattieren ). Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In die Mitte des Fleisches je ein Salbeiblatt legen. Schinkenscheibe jeweils quer über das Schnitzel legen und das Schnitzel anschließend einmal umdrehen. Die offen Schinkenkanten mit den Fingern fest streichen.

Schritt Zwei :

Cherrytomaten waschen und vierteln. Zwiebel schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Oregano und Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Alle weiteren Zutaten abmessen und bereitstellen.

Zubereitung

Schritt Drei :

Den Reis mithilfe des Menüpunkts „Reis – kochen“ bis zum gewünschten Gargrad ( Packungsanweisung ) kochen und in einem Sieb abgießen. Warm halten.

Schritt Vier :

Die vorbereiteten Kalbsschnitzel unter der Einstellung „Schwein – Kurzbraten, dünn“ bis zur gewünschten Bräunung und zum gewünschten Gargrad braten.

Schritt Fünf :

In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin farblos schwitzen. Tomatenviertel zufügen und kurz mitdünsten. Oregano und Thymian unterrühren. Tomatenmischung mit dem gekochten Reis vorsichtig vermengen und abschmecken.

Schitt Sechs :

Den Reis dekorativ auf vorgewärmte Teller verteilen, je 2 Schnitzel dazu legen und mit reichlich Kräutern bestreut sofort servieren.

Kleiner Tipp :

Wer das Rezept einmal abwandeln möchte, verwendet statt der Schnitzel Kalbsfilets-Scheiben – das ist einfach köstlich ! Dazu passt ein grüner Salat. Anstelle des Tomatenreis kannst Du auch frisches Ciabattabrot zu den Schnitzelchen reichen.

Lass es Dir schmecken !

Lust auf mehr ? Lass dir das nächste Rezept doch einfach zuschicken :

* Benötigte Angabe
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung