Dezember:
Entenbrust mit Orangensauce

In der grauen Vorweihnachtszeit freuen wir uns auf seelenwärmende Gerichte. Gönne Dir auch kleine kulinarische Auszeiten mit Nüssen, Kernen, Punsch und anderen Köstlichkeiten. Und ein festliches Mahl darf natürlich nicht fehlen! Überrasche Deine Liebsten mit einer herrlich zarten Entenbrust umgossen mit fruchtiger Sauce.

Zutaten

Für 4 Personen

3 Bio-Orangen, unbehandelt
1 TL Zimtpulver
1 EL Honig
1 EL Sojasauce
2 Entenbrüste à ca. 400 g
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Bratöl
50 g Butter

Außerdem:

Alufolie
evtl. Zestenreißer

Vorbereitung

Schritt Eins :

Den orangenen Schalenteil – kein Weiß – von 1⁄2 Orange mit dem Sparschäler dünn ablösen und in feinste Streifchen schneiden; oder einen Zestenreißer verwenden. Den Saft von 2 Orangen auspressen. Von der dritten Orange unten und oben einen Deckel abschneiden, dann die Frucht auf die Arbeitsfläche stellen und die Schale mitsamt weißer Haut herunterschneiden. Anschliessend die Orangenschnitze aus den Trennhäuten schneiden (filetieren). Segmente mit Klarsichtfolie bedeckt bis zur Verwendung kühl stellen.

Schritt Zwei :

In einer kleinen Schüssel Orangenzesten, Orangensaft, Zimt, Honig und Sojasauce zu einer Marinade verrühren. Die Entenbrüste abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Auf einer Platte eng nebeneinanderlegen. Die Orangenmarinade darüber gießen. Die Entenbrüste bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Anschließend Entenbrüste aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung

Schritt Drei:

Entenbrüste mithilfe des Prozesses „Entenbrust – Kurzbraten“, mit der Einstellung „sehr rosa“ in einer Bratpfanne braten. Entenbrüste herausnehmen und das Fett abgiessen. Dann die Brüste auf der Fleischseite wieder in die Pfanne geben, die Orangenfilets sowie die Marinade dazugeben und alles 4 Minuten leise kochen lassen. Die Entenbrüste herausnehmen und in Alufolie wickeln.

Schritt Vier

Die Sauce etwas einkochen lassen. Dann die kalte Butter in Flocken zufügen und in die Sauce damit sämig binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Entenbrüste in Tranchen schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit den Orangenfilets garnieren und mit Sauce umgießen. Dazu passen Kartoffelklöße und Rotkohl.

Deliziös !

Wie wär's, wenn wir dir das nächste Rezept gleich zuschicken ?

* benötigte Angabe
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung