März:
Pilzrisotto

Im März zeigt sich schon der Frühling. Wintergemüse hat seinen letzten großen Auftritt, bevor Frühlingsgemüse und Kräuter die Hauptrolle spielen. Mit all' diesen frischen Zutaten lassen sich köstliche Frühlingsgerichte zaubern. Wie unser Pilzrisotto, er schmeckt herrlich würzig durch die Zugabe von reichlich Schnittlauch und Gorgonzola. Einfach einmal ausprobieren!

Ganz perfekt gelingt der Risotto mit unserem Risottorezept aus der App. Und das ganz ohne ständigem Überwachen und Rühren. Dazu einfach den Anleitungen aus "Pilzrisotto" folgen und das Kochen stressfrei genießen. Einfacher geht es nicht!

Zutaten

Für 4 Personen

Für den Risotto:
320 g Risottoreis
800 ml Gemüsefond
200 ml Weißwein
Olivenöl
60 g Parmesan
60 g Butter
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Bund Schnittlauch
200 g Pilze (Champignons, Egerlinge oder Kräuterseitlinge)
40 g Gorgonzola
Salz, Pfeffer

Vorbereitung

Schritt Eins :

Den Reis abwiegen oder abmessen und bereitstellen. Gemüsebrühe abmessen, in einem Topf erwärmen und bereitstellen. Öl bereitstellen. Die Butter abwiegen, in Stücke schneiden und kühl bereitlegen. Zwiebeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden; bereitlegen. Knoblauch schälen, in feine Würfel hacken und bereitstellen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden; bereitlegen.
Die Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben und in feine Streifen schneiden; bereitstellen. Gorgonzola abwiegen, in Würfel schneiden und bereitstellen.

Zubereitung

Schritt Zwei:

Einen Topf auf die Kochzone stellen. Öl in den Topf geben und erhitzen. Zwiebelwürfel, Knoblauch und Pilze dazugeben, gut verrühren. Das Gemüse etwa 3 Minuten auf mittlerer Stufe andünsten. Darauf achten, dass die Zwiebeln keine Farbe nehmen. Reis dazu geben und gut umrühren. Den Reis glasig schwitzen.

Schritt Drei:

Dann den Wein zugießen und kurz rühren. Temperatur erhöhen und die Mischung aufkochen. Sobald der Wein reduziert ist (eingekocht ist) 3/4 der Brühe zugießen. Kurz verrühren. Den Topf mit Deckel schließen und den Risotto etwa 11 Minuten auf mittlerer Stufe garen lassen.

Schritt Vier:

Den Deckel abnehmen. Risotto probieren: sollte das Reiskorn noch zu fest sein, weiter kochen lassen. Dann weiterhin in kurzen Abständen probieren. Wenn nötig, restliche Brühe zugießen. Hat der Risotto die gewünschte cremige Konsistenz erreicht, Gorgonzola, Parmesan, Butterstücke und Schnittlauch unterrühren. Sobald Käse und Butter vollständig geschmolzen sind, Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren. Dazu schmeckt ein saftiges Steak.

Gut zu wissen:

Wenn Sie dieses Risotto und viele andere Gerichte zur Perfektion kochen wollen dann benutzen Sie doch einfach unser App-gesteuertes Kochsystem. Einfach und unkompliziert kochen wie ein Profi.

Deliziös !

Wie wär's, wenn wir dir das nächste Rezept gleich zuschicken ?

* benötigte Angabe
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung