September:
SEHR BRITISCH: Fish und Chips

Jetzt kündigt sich der Herbst mit neuen Köstlichkeiten an: Apfel, Quitte, Traube und Gemüse, wie Schwarzwurzel, Zuckermais und Kürbis schmecken nun sehr gut. Im heimischen Wald sprießen Pilze und die Jagdsaison ist in vollem Gang. Ein herbstlicher Britischer Leckerbissen ist unser Fish & Chips - sollte man auf jeden Fall mal probiert haben!

Zutaten

Für 4 Personen

Für das Gericht:
400 g Kabeljaufilet
110 g Mehl (405)
150 ml Bier (helles Vollbier)
1 TL Backpulver
Salz, Pfeffer
600 g große festkochende Kartoffeln
2 l Frittieröl (z.B. Rapsöl)
1 Zitrone für die Garnitur

Vorbereitung

Schritt Eins :

Kabeljau in 4 Filetstücke oder noch kleinere Portionen schneiden; bereitlegen. Mehl, Bier, Backpulver und Salz abmessen und bereitstellen. Mehl in eine Schüssel geben und mit Bier glattrühren. Backpulver sowie Salz und Pfeffer zufügen und alles zu einem weichen Teig verrühren.

Zubereitung

Schritt Zwei:

Für die Chips Kartoffeln waschen, schälen und in 1,5 cm breite Sticks schneiden; bereitlegen. Öl in einen Topf (20 bis 24 cm Durchmesser) gießen und auf 160 °C erhitzen. Chips 2 bis 3 Minuten vorfrittieren, herausheben und auf Küchenpapier legen. Anschließend die Fischstücke durch den Teig ziehen und in das Frittierfett geben. Fischstücke goldgelb ausbacken (ca. 6 Minuten). Mit einer Frittierkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die vorfrittierten Chips nochmals für 2 bis 3 Minuten in das Öl geben. Herausheben und ebenfalls abtropfen lassen. In einer Schüssel mit Salz durch Schütteln gut würzen und mit den Fischstückchen und Zitronenschnitzen sofort servieren.

Tip:

Wer möchte serviert noch Mashy Peas oder Tartar-Sauce dazu.

Deliziös !

Wie wär's, wenn wir dir das nächste Rezept gleich zuschicken ?

* benötigte Angabe
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung