KochfeldFunktionenSeite.jpg
Jedes Kochfeld ist zwar Teil unseres intelligenten Kochsystems, aber unsere Kochfelder selbst sind schon von ganz alleine clever.
Feucht und Trocken

SLIDERFUNKTION

Dauerbrenner auch bei Feuchtigkeit – das entscheidende Merkmal für Kundenzufriedenheit: Feuchtigkeit auf dem Kochfeld gehört absolut zu den täglichen Herausforderungen. Genau dann aber hört der Spaß bei herkömmlichen Kochfeldern gerne auf. Die hochwertigen und leichtgängigen Slider des CUCINIALE-Kochfeldes erfüllen höchste Ansprüche in diesen Momenten!

Automatische

BRÜCKENFUNKTION

2 Kochzonen zusammenschalten ist bei Induktionskochfeldern nichts Besonderes. Wie im Backofen die gleichmäßige Bräunung beim Backen, so ist die gleichmäßige Hitzeverteilung beim Kochfeld das Kriterium. Wir von CUCINIALE erkennen diese so genannten Brücken automatisch, insbesondere wenn das Kochgeschirr nicht perfekt auf der Kochzone steht. Riesige Kochzonen immer mit 3,7 kW bärenstarker Leistung dank der automatischen Topferkennung.

Pause machen mit

STOP-FUNKTION

Ein Klingeln an der Türe, spielende Kinder, oder viele andere Ablenkungen machen es im Alltag notwendig das Kochfeld spontan zu verlassen. Aber jetzt soll nichts überkochen und gleichzeitig möchte man nicht alle Temperatureinstellungen verändern. Deswegen kann der Koch bei CUCINIALE einfach mal eine Pause machen. Taste drücken, sich bis zu 10 Minuten nicht ums Kochfeld kümmern, um dann mit nur einem Tastendruck alle Einstellungen wie zuvor zurückzugewinnen!

Sicherheit durch

ERINNERUNGSFUNKTION

3 Töpfe auf dem Kochfeld und es kommt wie es kommen musste – Wasser kocht genau jetzt über. Instinktiv wird zum Küchentuch gegriffen und einmal quer über die Bedienelemente inkl. Ein-/ Ausschalter gewischt. Was passiert ist logisch und ärgerlich zugleich: Das Kochfeld geht aus und damit alle zuvor gewählten Einstellungen verloren. Kein Problem mit CUCINIALE! Innerhalb von 6 Sekunden einfach wieder einschalten, sowie die Pausentaste bedienen und das Kochfeld erinnert sich an alle Einstellungen der Kochzonen.

Vielseitige

ZEITSCHALTUHR

Das Nudelwasser kocht und die Pasta ist bereit in der nun gewählten Kochstufe und der Garzeit lt. Verpackung servierfertig zu werden. Warum dabei aber permanent an die Nudeln denken müssen. Einfach Kochstufe wählen und die Garzeit vorprogrammieren. Mit der individuellen Zeitschaltuhr sagt der Nutzer dem CUCINIALE Kochfeld, oder auch nur der Kochzone, schon vorher wann es auszugehen hat.

Komfort mit der

ANKOCHAUTOMATIK

Bei CUCINIALE geht auch analog automatisch! Wasser zum Kochen bringen und dann die Temperatur manuell anpassen müssen? Nein das geht beim Cuciniale Kochfeld auch völlig automatisch. Einfach die richtige Kochstufe für das spätere Garen der Nudeln vordefinieren. Wenn es soweit ist schaltet das Kochfeld selbstständig in den „richtigen Gang” zurück. Gerne geht nun, sogar in Kombination mit der Zeitschaltuhr, der Rest von ganz allein.